Der Fluß Capanoparo
Die Llanos

sind weite Flachlandsavannen mit Seen, Flüssen, Teichen und überschwemmten Gebieten, auch Galerienwälder, Wanderdünen und Moriche - Palmenhaine. Für die Wirtschaft der Llanos ist die Viehzucht von größter Bedeutung.
Eines der markantesten Merkmale der Llanos sind die extrem unterschiedlichen Lebensbedingungen, die dort zwischen Regen- (Mai - Nov.) und Trockenzeit (Dez. - April) herrschen.

In der Regenzeit werden 60% der Savannen überschwemmt und man bewegt sich mit Booten durch das Gelände. In der Trockenzeit dagegen ist man im Geländewagen oder zu Pferd unterwegs, - dann geht die harte Arbeit los-, das Vieh wird eingetrieben, geimpft, gebrannt, gezählt, gemästet und verkauft. Dieser große Kontrast prägt auch die Lebensweise der "Llaneros", den venezolanischen Cowboys. (stolze, harte und melacholische Charakteren).
Einige Rinderfarmen bieten bequeme Unterkünfte für Besucher. Auf den 30 bis 80 tausend ha großen Ranchs kann man die Vielfalt der Wildtiere beobachten, die sich zwischen den Rindern ihre Nahrung suchen.

Rinderfarm
Herden von Wasserschweinen, Alligatoren, Wasserschildkröten, Schwärme von Enten, weiße, rote und schwarze Ibisse, Löffelreiher, Raubvögel, Rohrdommeln, Störche, Soldatenreiher und Anacondas (Riesenschlangen) tummeln und rangeln sich an den Teichen und Lagunen. Auf den Strecken von einer Lagune zur Anderen kann man mit Glück auch Gürteltiere, Rothirsche und Ameisenbären sehen.

 EIN TIERPARADIES IN FREIER NATUR !

Ausflüge:

- Halbtages- und Tagesausflüge in spezial angefertigten Geländewagen zur

Wildtierbeobachtung. Man kann auch Pirañas fischen gehen und den einfachen Lebensstil der Llaneros kennenlernen. Auch Bootsfahrten zur Vogelbeobachtung sind im Angebot.

- Je nach Jahreszeit wählen wir für Sie einen "Hato" (Ranch) aus, von wo

aus die Vielfalt der Tierwelt am Optimalsten zu erleben ist.

Erreichbar direkt mit kl. Maschinen von AMAZONAIR ab Caracas.
(Auf dem Landwege sind mit 6 bis 10 Stunden Anfahrt zu rechnen.)

Auf den folgenden Seiten haben Sie einen Überblick über die Vielfalt der LLanos.

Hintergrundmusik: Alma Llanera 

>

LOS LLANOS